Hallo, Gast | Login       € 0,00 (0 Positionen)

Stützteller aus LiNNOTAM – effiziente Metall-Substitution

LiNNOTAM Stützteller

Ob Mobil- oder Fahrzeugkrane, mobile Betonpumpen, Lkw mit Anbaukran, Hubarbeitsbühnen oder mobile Erdbohrgeräte, überall dort, wo hohe Lasten auf größerer Fläche verteilt werden müssen, setzt die Baumaschinenindustrie spezielle Stützteller ein.

Mit dem Gusspolyamid LiNNOTAMHiPERFORMANCE 612 bietet Licharz einen technischen Kunststoff, der höchsten Belastungen standhält und herkömmliche Stahlteller effektiv ersetzen kann.

Das Leichtgewicht und seine Vorteile gegenüber Stahltellern

Stützteller aus LiNNOTAMHiPERFORMANCE 612 sind durch ihr geringes Gewicht leichter handhabbar bei Einsatz und Montage – Baumaschinen können folglich leichter konzipiert und wirtschaftlicher eingesetzt werden. Durch die gute Materialelastizität sind sie auch bei kleineren Unebenheiten und Kanten in der Aufstellfläche standfest und schonend zu den oft sehr sensiblen Aufstellflächen. Ein weiterer Vorteil der Kunststoff-Stützteller sind die deutlich geringeren Kosten gegenüber metallischen Werkstoffen. Zudem können die Stützelemente vollständig recycelt werden und sind beständig gegen Kraftstoffe und Schmiermittel.

LiNNOTAMHiPERFORMANCE 612 – ideales Substitut fürherkömmliche Stahlstützteller

  • niedriges Gewicht
  • hohe Schlag- und Stoßfestigkeit
  • hohe Belastbarkeit
  • hohe Korrosionsbeständigkeit gegen Chemikalien, Umwelt sowie Öle und Fette
  • hohes Rückstellvermögen bei Verformung
  • kostengünstige Herstellung
  • fast beliebig herstellbare Form
  • wartungsfrei
  • hohe Lebensdauer

Nachgewiesene Stabilität durch FEM-Analyse

Zu Recht stellt sich bei der Substituierung von Stahl durch einen technischen Kunststoff die Frage nach der Belastbarkeit in anspruchsvollen Anwendungsbereichen: Licharz erstellt deshalb für seine Stützteller aus LiNNOTAMHiPERFORMANCE 612 über eine FEM-Analyse (Finite-Elemente-Methode) einen rechnerischen und modularen Nachweis über die möglichen Lasten im Einsatz. Im Vergleich zu Stahltellern bieten sie ein hohes Rückstellvermögen bei Verformung und sind so deutlich länger einsatzbereit. Durch das Rückstellverhalten werden unter anderem die Umgebungskonstruktion sowie die Anbauteile mechanisch entlastet und geschont.

Wirtschaftliche Fertigung im Standgussverfahren

Stützteller von Licharz werden im Standgussverfahren hergestellt: Hierbei wird das Guss-Polyamid in eine entsprechende Form gegossen. Die grundsätzliche Kontur ist dadurch vorgegeben, sodass die Stützelemente mit sehr geringem Fertigungsaufwand produziert werden können. Neben den Standardgrößen mit Ø 400, Ø 500 und Ø 700 mm können weitere Größen auf Anfrage hergestellt werden.

Lesen Sie dazu auch den Online-Beitrag "Guss-Polyamid ersetzt metallische Kran- und Hebetechnik-Komponenten" auf Maschinenmarkt.de oder auch den Artikel "Hochbelastbare Guss-Polyamide für Kran- und Hebetechnik" im Kunststoff Magazin Online.

 Hallo, Gast | Login       € 0,00 (0 Positionen)