Wir bilden aus – jetzt auch im kaufmännischen Bereich

Selina Wildemann, die erste Auszubildende im kaufmännischen Bereich, mit ihrem Ausbilder Thomas Köllgen

Seit 25 Jahren bilden wir bei Licharz aus, bislang nur in gewerblichen Berufen. Seit August 2016 ist nun die erste Auszubildende im kaufmännischen Bereich an Bord: Selina Wildemann verstärkt unser Team als angehende Industriekauffrau. In den drei Jahren ihrer Ausbildung wird sie alle Abteilungen des Unternehmens durchlaufen: Produktion, Finanzen/Buchhaltung, Logistik, Einkauf, Vertrieb (Halbzeuge und Konstruktionsteile) etc.

Passt ins Team: Selina Wildemann

Das Interesse an unserem Ausbildungsplatz im kaufmännischen Bereich war groß. Selina Wildemann setzte sich gegen rund 50 Mitbewerber/innen durch. "Wir waren vom ersten Moment an sicher, dass sie die Richtige für uns ist und ins Team passt", sagt Thomas Köllgen, Leiter Finanzen/Buchhaltung. Ihr Interesse am Beruf der Industriekauffrau wurde durch eine Freundin geweckt. "Ich habe viele Praktika gemacht, aber nichts hat mich so begeistert, wie das, was sie mir über die Ausbildung zur Industriekauffrau erzählt hat", so Selina Wildemann. Sie wurde nicht enttäuscht. "Die Ausbildung bei Licharz ist sehr vielseitig, das gefällt mir", sagt die 20-Jährige. Anfangs habe sie ein bisschen Respekt davor gehabt, was auf sie zukomme, weil sie die erste Auszubildende im kaufmännischen Bereich ist, aber das hat sich schnell gelegt. "Ich bin bis jetzt überall freundlich aufgenommen worden und finde die Arbeit interessant. Ich freue mich darauf, alle Abteilungen im Unternehmen kennenzulernen", so Selina Wildemann.

Ausbildung bei Licharz – eine gute Entscheidung

"Sie ist bei uns das ‘goldene Kind’ – unsere erste Auszubildende im kaufmännischen Bereich. Wir werden uns in den drei Jahren ihrer Ausbildungsdauer die Zeit nehmen, sie in Ruhe und gut auszubilden", sagt Thomas Köllgen. Er hat bei der IHK eigens einen Ausbildungseignungsschein gemacht, um einen Ausbildungsplatz im kaufmännischen Bereich anzubieten, denn er weiß, dass Ausbildung für Licharz eine große Bedeutung hat. "Junge Leute geben oft neue Impulse. Frau Wildemann bringt richtig Schwung in den Laden. Die Resonanz aus allen Abteilungen ist spitze", lobt Köllgen seine erste Auszubildende. Wir lernen den Vorteil der eigenen Ausbildung mit ihr auch im kaufmännischen Bereich kennen und möchten diesen Weg auch in Zukunft fortsetzen.

 Hallo, Gast | Login